Frauenturnverein Romanshorn
menu

News

61. Generalversammlung - neue Präsidentin, neues Ehrenmitglied

Zur Eröffnung der 61. Generalversammlung zeigte sich die scheidende Präsidentin Rita Geisser einerseits glücklich, die GV wieder im gewohnten Rahmen durchführen zu dürfen, aber auch traurig über den Verlust von zwei Turnerinnen im vergangenen Jahr. Zum Gedenken an Helena Hug und Rosmarie Twerenbold legte die Versammlung eine Schweigeminute ein.

Anschliessend schwelgten die 50 Anwesenden beim Jahresbericht der Präsidentin und den Leiterinnen Tanja Bühler und Liz Engler nochmals in der Vergangenheit. Trotz Pandemie konnten die Velotour, das Sommerfestli (Ersatz für GV), div. Ausflüge, ein Helfereinsatz, ein Bewegungstag bei Dr. A.Vogel AG in Roggwil sowie der beliebte Klausabend durchgeführt werden. Zum Highlight des vergangenen Jahres zählte die 35+ Jubiläumsparty. Nach zwei Absagen durfte die Party im Oktober mit grossem Erfolg endlich unbeschwert durchgeführt werden. Die Kassierin Karin Stauffiger freute sich, die Rechnung mit einer Vermögenszunahme zu präsentieren.

Weiter wurde die abtretende Präsidentin Rita Geisser gebührend verabschiedet und zum neuen Ehrenmitglied gewählt. Nach 12 Jahren gab Rita ihr Amt an Coni Lieberherr weiter, die mit grossem Applaus zur neuen Präsidentin gewählt wurde. Ebenfalls neu in den Vorstand wurde Priska Lienemann als Beisitzerin aufgenommen. Weiter wurden für langjährige Mitgliedschaft Marianne Tobler und Priska Lienemann (20 Jahre) sowie Vreni Kuratli (30 Jahre) geehrt.

Beim Traktandum Jahresprogramm war erfreulicherweise zu erfahren, dass mit dem Maibummel, Turnfest Wilen-Neunforn, Turnfahrt nach Hamburg, 35+ Party (29.10.2022) und geselligen Anlässe, im 2022 wieder einiges los sein wird. 

Foto Jahresbericht 2021